Verband

Der KehrichtVerwertungsVerband Nidwalden (KVV NW) ist ein Gemeindezweckverband.

Verbandsgemeinden sind die Politischen Gemeinden Stans, Ennetmoos, Dallenwil, Stansstad, Oberdorf, Buochs, Ennetbürgen, Wolfenschiessen, Beckenried, Hergiswil und Emmetten.

Der Verband bezweckt die gemeinsame Sammlung und Entsorgung sämtlicher Abfälle.

Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung (DV) ist das leitende Organ des KVV NW und tagt jeweils im Juni. Die DV setzt sich aus den Delegierten der angeschlossenen Gemeinden zusammen.

Vorstand

An der DV werden 7 Vorstandsmitglieder aus dem Kreise der Delegierten auf eine Amtsdauer von 4 Jahren gewählt.

Kommissionen

Bis 31.12.2015 wurde die Deponie Cholwald durch den KVV NW und den Entsorgungszweckverband Obwalden (EZV OW) gemeinsam betrieben. Seit 01.01.2016 betreibt der KVV NW die Deponie Cholwald alleine.

Es bestehen folgende paritätische Kommissionen: Koordinationskommission, Bau-/Betriebskommission und Nachsorgekommission.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle führt das Sekretariat des KVV NW und erledigt Aufträge des Vorstandes.